Master Soziale Arbeit (M.A. - Master of Arts) :: Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften (FAS) :: FHWS

Hochschule für angewandte Wissenschaften

Münzstraße 12
97070 Würzburg

Telefon: +49 (0) 9 31 - 3511–8471
Telefax: +49 (0) 9 31 - 3511–331

URI: https://msa.fhws.de/

Feedback der ehemaligen des Studiengangs

„Mein Studium an der FHWS war rundum ein Erfolg! Im Schwerpunkt meines Bachelors an der FHWS wurde ich in einem spezifischen Bereich bestens ausgebildet, in meinem Fall zum Thema „Soziale Arbeit und Behinderung“. Dieses praktische Wissen wurde durch „übergeordnete Module“ wie Ethik, Recht und Management im Master rundum erweitert. Dadurch fühle ich mich in meiner Arbeit als Sozialpädagogin mit Eltern mit Behinderung sehr kompetent. Durch den Master konnte ich meinen persönlichen Horizont erweitern, sowie in Bewerbungsverfahren einen kleinen Bonus ergattern." Katharina W. (Master-Abschluss: Oktober 2015)

„Für mich war bereits während meines Bachelorstudiums klar, dass ich die Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten absolvieren möchte. Aus diesem Grund habe ich mich für den Master an der FHWS entschieden, da dieser auch gezielt (neben der Vorbereitung auf eine leitende Funktion oder einer Promotion) Inhalte zur Vorbereitung auf ebendiese Ausbildung vermittelt. Seit Oktober 2016 befinde ich mich mittlerweile in der sogenannten praktischen Tätigkeit in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Rahmen der Ausbildung. Hier kann ich sehr viel der an der FHWS gelernten Inhalte anwenden und war hierdurch bereits nach kurzer Zeit in der Lage Patienten eigenständig zu behandeln. Auch für die Begleitseminaren habe ich dank des Studiums an der FHWS ein breites und fundiertes Grundlagenwissen, kann sehr gut an den dort vermittelten Inhalten anknüpfen und stehe meinen KommilitonInnen aus der Psychologie in nichts nach.“ Moritz W., (Master-Abschluss: Oktober 2016)

„Der Master der Sozialen Arbeit in Würzburg war für mich die notwendige Weiterqualifizierung, um meine fachliche Fundierung zu erweitern und die nötige Qualifizierung für meine beruflichen Ziele zu erlangen. Für mich persönlich war es ein großer Gewinn einerseits die verhaltensorientierte Arbeit fokussieren zu können und andererseits mich kritisch mit Kommilitonen auseinanderzusetzen, die ihren Bachelor an anderen Hochschulen absolviert hatten. Diese Diskurse erlebte ich als besonders bereichernd! Durch die kleine Gruppengröße und die Wahlmöglichkeiten in einigen Projekten oder auch Referaten konnte ich mir in den drei Semestern nochmals ein klareres, fachliches Profil schaffen. Die Praxis- und Anwendungsorientierung wurde mir zum Glück hierbei ermöglicht. Nun arbeite ich auf Fachdienstebene in der Jugendhilfe und absolviere meine Kinder- und Jugendtherapeuten Ausbildung (Verhaltenstherapie), das ist genau der Weg, den der Master mir eröffnen sollte.“ Elena R., (Master-Abschluss 2015)

„Die Inhalte des Masterstudiums haben meine berufliche Praxis sehr bereichert. Insbesondere die Auseinandersetzung mit qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden war sehr gewinnbringend für mich: Im Anschluss an das Masterstudium an der FHWS habe ich meine Promotion an einer finnischen Universität begonnen.“ Vera T. (Master-Abschluss 2013)

Weitere MSA-Absolventen sind herzlich eingeladen hier ihr Feedback zum Studium zu veröffentlichen. Bitte senden Sie eine kurze Nachricht an msa.fas@fhws.de